Frauennnotruf Marburg

Frauennotruf
Marburg
06421-21438

Neue Kasseler Str. 1
35039 Marburg
Leichte Sprache
Aktuelle Seite: Start Umfrage Frauen mit Körper- und Sinnesbehinderungen

Umfrage Frauen mit Körper- und Sinnesbehinderungen

Um unser Beratungsangebot an die Bedarfe und Wünsche von Frauen mit Körper- und Sinnesbehinderungen anzupassen und geeignete Beratungskonzepte umzusetzen, haben wir für diese Zielgruppe eine Umfrage konzipiert. Mit der Umfrage wollten wir herausfinden, wie ein Beratungsangebot gestaltet sein muss, damit es für die teilnehmende Person barrierefrei ist.

Für die Erarbeitung der Fragen wurde im engen Kontakt mit mehreren Frauen mit Körper- und Sinnesbehinderungen zusammen gearbeitet, um auf deren Erfahrungen zurückgreifen zu können. Die Umfrage wurde dann über einen barrierefreien Online-Link an verschiedene Adressen und Verteiler in der Region Marburg geschickt. Anfang des Jahres 2018 konnten wir diese dann auswerten.

Es haben insgesamt 26 Frauen an der Umfrage teilgenommen. Die Ergebnisse zeigten, dass bei fast allen Frauen der Wunsch nach einem barrierefreien Beratungsangebot und barrierearmen Informationsmaterialien und Medien zum Thema sexualisierte Gewalt besteht. Es wurde deutlich, welche Barrieren besonders viele hindern, Beratung in Anspruch zu nehmen und dass es bisher wenig oder keine spezifischen und bedarfsgerechten Angebote für die betroffenen Frauen gibt.

Mit unserem offenen Beratungsangebot in barrierefreien Räumen des BiP in Marburg können wir schon einige dieser Barrieren aus dem Weg schaffen und arbeiten darauf hin, dass wir in Zukunft  mit weiteren Angeboten, wie ambulanter Beratung zu Hause, und stetigem Abbau von Barrieren, Beratung und Unterstützung für noch mehr Frauen ermöglichen können.