Unter K.O.-Tropfen werden unterschiedliche Substanzen verstanden.
Sie alle haben eine beruhigende Wirkung und können zu Bewusstlosigkeit, Hilflosigkeit und Handlungsunfähigkeit führen.
Die am häufigsten verwendeten Stoffe nennen sich GHB (bzw. GBL), Benzodiazepine und Ketamin.